Blog mit Tipps, Anregungen & Impulsen für's Familienleben

MOMenterl + Montag = MoMtag Wer von Euch noch auf der Suche nach einem schönen Kleid zu Weihnachten (oder einfach so) für Mama und Tochter ist, dem kann ich wärmstens die „Kleidermarie“ empfehlen! Heidi, die Gründerin der „Kleidermarie“ ist eine so herrlich leidenschaftliche Mompreneur, die mit ihrer Liebe zum Beruf jeden gleich für sich einnimmt. Sie berät Euch gerne, z. B. über die jeweiligen Stoffe ihrer Kleider (zu welcher Jahreszeit sich was eignet), welcher Schnitt, welche Größe gut sitzt usw. Hinter "Kleidermarie" steckt die liebe Heidi Ursprünglich wollte Heidi einen Onlineshop nur für Mädchenkleider betreiben, doch seit letztem Herbst werden dort auch ausgesuchte Frauenkleider angeboten. Besonders schön sind die Mutter-Kind-Kombis, die natürlich nicht nur für Mütter, sondern auch für Freundinnen oder auch Oma und Enkel geeignet sind. Die Geschäftsidee entstand durch die eigenen beiden Mädels (10 und 6 Jahre alt) und eben der Liebe zu schönen, praktischen Kleidern. Heidi sammelt seit ihrem 16. Lebensjahr die schönsten Kleider, mit dem Hintergedanken, dass die beiden Töchter vielleicht mal das ein oder andere tragen möchten. ...und noch viel öfter steckt Heidi in einem ihrer zauberhaften Kleider! Das Besondere an Heidis Kleiderauswahl ist, dass sie qualitativ hochwertig, nachhaltig produziert und damit schadstofffrei und langlebig sind (denn Kinderkleider werden häufig getragen – vor allem die Lieblingsteile – ebenso häufig gewaschen und müssen eben auch vielen Lebenssituationen standhalten). Langlebige Kleider können dann auch weitervererbt bzw. getauscht werden (im Freundes- oder Verwandtenkreis). Heidis Credo:  Weniger ist mehr, lieber qualitativ hochwertige Kleider, dafür vielleicht nicht so viele im Schrank. Auch für die Erwachsenenkleider gilt, dass es schöne Lieblingsteile sind, die gerne und oft getragen werden – statt vieler Kleider, die nur im Schrank hängen, weil sie nicht gut passen oder Farbe/Schnitt/Größe nicht zum Typ passen. Heidi bietet sogar noch mehr: Neben dem Onlineshop haben sich schleichend Kleiderpartys etabliert. Ursprünglich als einmalige Aktion bei einer Freundin gedacht, um das schöne Sortiment zu testen und die Größen besser einzuschätzen. Auch in Dachau ist sie immer wieder zu Gast und man kann sich die Kleider im Kreis von Freundinnen in echt anschauen und probieren. Heidi mit ihren Lieben Weil ich Heidi so sympathisch fand auf einem der Mompreneurs-Treffen, habe ich sie gefragt, ob sie gerne ein Mütterportrait für meinen Blog beitragen möchte. Und trotz ihres vollen Terminkalenders fand sie Zeit meine Schlagworte zu beantworten 😊 Hier lest und erfahrt ihr noch mehr von ihr: Geburt eine aufregende Sache vor allem wenn man vor der ersten Geburt steht und eigentlich nicht weiß, was auf einen zukommt: erst Geburtshaus, dann 12 Stunden später letztendlich Kaiserschnitt im Krankenhaus. Zweites Kind - wieder Kaiserschnitt wegen Beckenendlage - eine „normale“ Geburt sollte einfach nicht sein. Working Mom immer gerne - bei mir gehört das einfach dazu - ich muss immer was tun. Seit ich nicht mehr angestellt bin und mich mit meinem Onlineshop selbständig gemacht habe, lässt sich Familie und Beruf viel besser vereinen: Vorteil: ist ein Kind krank, ich kann auch am Abend arbeiten - einen Arzttermin kann ich auch am Vormittag ausmachen. Nachteil: Ich arbeite 7 Tage die Woche. Kraft Kraft schöpfe ich, wenn ich mich mit einem guten Buch entspanne und in eine andere Welt abtauchen kann Grenzen sich trauen, etwas auszuprobieren, die Grenzen ausloten. Ich sage mir immer, was möchte ich gemacht haben und soll in meiner "Lebenskiste" sein, wenn ich später mit 80 Jahren darauf zurückblicke? Liebe das Wichtigste im Leben - Freunde, Partner, Familie - nicht nur Lob kann ich unendlich viel vertragen, auch Liebe Werte so wichtig den Kindern zu vermitteln - nicht einfach Erziehung Kinder brauchen einen klar definierten Rahmen, in dem sie sich geborgen fühlen - und was ist, wenn Mama und Papa unterschiedliche Auffassungen haben? Glück ...ist meine Familie, mein Mann und meine gesunden Kinder - wenn hier alle rumwuseln, alle wild durcheinander reden, das ist Glück bei mir. Sorgen sind unser täglich Brot, Krankheiten und Schicksalsschläge begleiten unser engeres und weiteres soziales Umfeld, manchmal hilft es mir inne zu halten... Dankbarkeit ...und als unverbesserlicher Optimist bin ich dankbar, dass es meiner Familie gut geht und ich gesunde Kinder habe. Hier kommt noch ein Weihnachtsspecial: Mit dem Rabattcode „MOMENTERL15“ könnt ihr bei der Kleidermarie VERSANDKOSTENFREI bis 31.12.2017 bestellen und erhaltet 15% Rabatt! Und wer Heidi persönlich kennen lernen möchte, der kann sie natürlich auch zu einer Kleiderparty buchen! Das wird ein ganz besonderes Event – versprochen! Viel Freude beim Bestellen und Stöbern in Kleidermaries "Klamottenkiste"! Mäggi ❤

Solltest Du nicht automatisch zu meinem Blog weitergeleitet werden, kannst Du diesen Link nutzen: 

momenterl-familienleben.blogspot.de

Kontakt

Momenterl

Margerit Huhndorf

Tulpenweg 18

85232 Bergkirchen/Unterbachern

 

Telefon: +49 8131 666940

E-Mail: info@momenterl.de

 

Impressum

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Momenterl

E-Mail